• AGB

Allgemeine Bedingungen / Haftungsausschluss

1. Teilnahmebedingungen

a. Die Teilnahme am EEOTY 2018 ist ausschliesslich für Fahrzeuge der Marke MG reserviert.
b. Als Zulassungsbedingung zur Anmeldung gilt in erster Linie eine Mitgliedschaft in einem registrierten MG Car Club.
c. Bei zu vielen Nennungen behält sich der Organisator das Recht vor, nach Clubmitgliedschaft, nach Länderkontingent und nach Eingang der Anmeldung zu selektieren.
d. Nach der Teilnahmebestätigung erwarten wir innerhalb 14 Tagen die vollständige Zahlung. Die Bankgebühren sind durch die Teilnehmenden zu bezahlen.
e. Nach Ablauf der Zahlungsfrist wird der Startplatz an Personen auf der Warteliste in aufsteigender Reihenfolge und nach Eingang vergeben.
f. Die Buchung der Unterkunft erfolgt in Selbstsorge durch die Teilnehmenden. Dabei gelten die jeweiligen Bedingungen der Unterkunftsanbietenden.
g. Im Pannenfall des MGs kann die/der Teilnehmende nach Rücksprache mit dem Veranstalter ein Ersatzfahrzeug mieten. Bei Ausfahrten fährt er/sie am Schluss des Feldes und parkiert das Fahrzeug nicht inmitten der MGs.

2. Rücktrittsrecht

Ein Rücktritt von der Teilnahme am EEOTY 2018 in Flims ist möglich. Ein Rücktritt hat in jedem Falle schriftlich und begründet zu erfolgen.
Rückzahlung Nenngeld:
– Bei einem Rücktritt erfolgt eine Rückerstattung des einbezahlten Nenngeldes bis zum:
31. Dezember 2017 75 % abzüglich Bankspesen
31. März 2018 50 % abzüglich Bankspesen
ab 01. April 2018 verfällt der Betrag von CHF. 170.00 zugunsten des Organisators.
Rückzahlung Verpflegungskosten:
– Die Verpflegungskosten werden bis 7 Tage vor dem Anlass (Posteingang 04. August 2018), nach Abzug einer Behandlungs- und Überweisungsgebühr von CHF. 50.00 (pro Fahrzeug), vollumfänglich rückerstattet. Ab diesem Datum ist der MG Car Club Switzerland verpflichtet, den Dienstleistern eine entsprechende Vergütung für erbrachte Leistungen und entgangene Einnahmen zu vergüten.
– Weitere Kosten können nicht zurückerstattet werden. Diese sind Fixkosten.

3. Haftungsausschluss

Mit der Überweisung des Startgeldes anerkennt der Teilnehmer die unten stehenden Bedingungen:
a. Der Veranstalter übernimmt keinerlei Haftung für Personen- und Sachschäden.
b. Jeder Teilnehmer stellt sicher, dass er über eine Unfall- und Haftpflichtversicherung verfügt.
c. Die Teilnehmer tragen die alleinige Verantwortung für alle zivil- und strafrechtlich Folgen ihrer Teilnahme.
d. Die Teilnehmer verzichten gegenüber dem Veranstalter auf Ansprüche für Schäden jeglicher Art.
e. Bei Abbruch der Veranstaltung aufgrund höherer Gewalt oder aus Sicherheitsgründen besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Teilnahmegebühr. In diesem Fall wird ein auffälliger Reinerlös aus der aus der Veranstaltung anteilmässig an die Teilnehmer zurückerstattet.
f. Die Teilnehmer verpflichten sich, die schweizerische Strassenverkehrsordnung einzuhalten, grobe Verstösse können zu einem Ausschluss führen.
g. Die Teilnehmenden sind einverstanden, dass die an dieser Veranstaltung gemachten Fotos und Filmaufnahmen vom Veranstalter ohne Vergütungsanspruch genutzt werden kann.
h. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Haftungsbestimmungen.